FLORBELA

LANDWIRTSCHAFT

Ein ganz anderer Bereich, welchem wir dieses Jahr (2016) besondere Beachtung schenken möchten, bildet das Projekt FLORBELA.

Erfreulicherweise gehören zum Zentrum RECREARTE zwei Kleinbauernbetriebe. Darauf soll nachhaltige Landwirtschaft in der Praxis erprobt werden. Dies als Anregung interessierter Familien, aber auch zur Deckung des Eigenbedarfs. Grünfläche ist in der Region reichlich vorhanden und die Nachfrage nach biologisch angebautem Gemüse und Früchten ist auch in Brasilien steigend.

 

Einer der beiden Betriebe ist zu Fuss in nur zehn Minuten erreichbar, weshalb auch die Kinder und Jugendlichen des Zentrums RECREARTE gut mitmachen können.  

Bevor wir voll starten können, braucht es allerdings noch eine gute Umzäunung, damit die Ernte nicht einfach wegkommt. Leider eine hier allgemein bekannte Tatsache,  teilweise sogar verständlich, solange wirklich "Notwendigkeit" dahinter steht. 

 

BUDGET 2016  
PROJEKT FLORBELA in CHF
 Hilfskraft für Kleinbauernbetrieb  2'400.-
 Unterhalt Haus  1'250.-
 Mauer und Umzäunung  3'200.-
 Arbeitsgerät (Motorsense, Rechen, Schaufeln etc.)  1'050.-
 TOTAL  7'900.-

 

HOME